Das Vereinsheim wurde 1976 in Gemeinschaftsarbeit von 60 Mitgliedern mit 6000 Stunden Eigenleistung vom ersten Spatenstich bis zur Eröffnung erbaut. Hohe Bäume in sattem Grün bilden im Sommer ein freundliches Spalier zum Siedlerheim, das 44 Jahre als Vereinsgaststätte der Öffentlichkeit zur Verfügung stand.

Im Frühjahr 2021 wurde das Vereinsheim kräftig renoviert und erneuert und steht nun mit einem neuen Nutzungskonzept als Begegnungsstätte für Jung und Alt zur Verfügung.

Nach der Neugestaltuung der Räumlichkeiten und dem Abflauen der Corona-Belastungen öffnet sich das Haus in der Worblinger Straße 67 wieder für viele unterschiedliche Nutzungen.

Dazu haben die Siedlergemeinschaft und der Verein Kinderchancen Singen eine Hausgemeinschaft begründet. Jeder der beiden Partner trägt mit eigenen Angeboten dazu bei, dass das Haus mit dem wundervollen Außengelände zum "Ort der Begegnung" für die Südstadt wird. Beide wollen aber auch, dass weitere Initiativen und Ideen in der Begegnungstätte Platz haben. Die Ansprechpartner*innen der Begegnungsstätte Siedlerheim freuen sich über Anfragen von Sport-, Kultur- und Brauchtumsvereinen, Kindertagesstätten und Schulen, Parteien und Bürgerinitiativen zur Nutzung der Begegnungsstätte und dem Außengelände. Wer ein Interesse daran hat das Siedlerheim anzumieten, wird gebeten den Anfragebogen (s.u.) zu nutzen, über den die Belegung der Begegnungstätte organisiert wird und den dann per Mail an die Adresse info@begegnungsstaette-siedlerheim.de zu senden.
Die Neuausrichtung der Begegnungsstätte ist ein Ergebnis der Arbeit der Stadtteilinitiative "Stark im Süden" und den Partnern Kinderchancen Singen und Siedlergemeinschaft.

Weitergehende Informationen zur Nutzung der Begegnungsstätte geben die folgenden Ansprechpartner*innen:

  • Christian Siebold, Siedlergemeinschaft Singen e.V.: 07731 - 187 616
  • Bettina Fehrenbach, Kinderchancen Singen e.V.: 07731 - 969 70 550
  • Udo Engelhardt, Kinderchancen Singen e.V.: 0173 - 32 629 48
Download
Anfrage Veranstaltung SiS.docx
Microsoft Word Dokument 50.7 KB