Stark im Süden - Singen (Hohentwiel)

Willkommen!

"Stark im Süden" ist ein Zusammenschluss von engagierten Menschen aus den unterschiedlichsten Einrichtungen im Singener Süden. Wir wollen die kulturelle Vielfalt und das Zusammenleben fördern. Außerdem liegt uns die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen.

 

Wer sich gerne dazu einbringen möchte, ist herzlich Willkommen!

Die Website informiert über die zentralen Themen „kulturelle und soziale Veranstaltungen / Feste“ – „wichtige Einrichtungen aus den Bereichen Sport und soziales Leben“ – sowie spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche und Senioren. Stark im Süden hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Südstadtbewohner über die Website alle wichtigen Informationen aus ihrem Quartier erfahren können. Der Schwerpunkt liegt derzeit vor allem bei Angeboten für Kinder und Familien. Ziel der Website ist auch, mehr und mehr Menschen aus der Südstadt für einen neuen Aufbruch zu gewinnen. In diesem Sinne freuen sich die Macher der Website auch über Anregungen und Beiträge aus der Bevölkerung. Wer Beiträge für die neue Website einbringen möchte, kann diese an info@kinderchancen-singen.de senden, oder diese direkt über den Südstadttreff in der Berliner Straße 8 einbringen.

 


Aktuelle Meldungen

Hilfe tut gut!

Nach dem Schneebruch vom Tafelzelt in der Südstadt gab es viele spontane Hilfsangebote aus der Bevölkerung und von befreundeten Einrichtungen. Damit war dann auch schnell klar, dass eine schnelle Ersatzbeschaffung für das das zerstörte Zelt möglich wurde. Neben anderen Angeboten und Hilfen, wie mögliche Ersatzräume, finanzielle Unterstützungen und kleineren Zelten und Pavillons, kam von der Vesperkirche das Angebot eine Neuanschaffung in voller Höhe zu übernehmen.

Das war für die Helfer*innen der Tafel die in der Südstadt aktiv sind und den Gesamtverein eine wunderbare Botschaft. Das vermittelt der Tafel und allen Aktiven das Gefühl "Wir sind nicht allein wenn wir in Not sind!" Das neue Zelt wird die gleiche Grundfläche haben wie das alte, 6 x 12 m, aber etwas höher sein.
Wir möchten uns bei allen sehr herzlich bedanken, die uns in dieser Notlage geholfen haben!
Tafelleitung und Südstadtteam

Schnee bremst die Südstadttafel aus

Das Schneechaos am letzten Freitag hat auch die Tafel in der Singener Südstadt hart getroffen. Das Verkaufszelt ist in der Nacht zum Samstag unter der Schneelast zusammen gebrochen. Jetzt heißt das für die Tafelhelfer*innen und Tafelkunden zunächst "nichts geht mehr"! Das Zelt kam von der Siedlergemeinschaft und hat den Siedlern in vielen Jahren gute Dienste geleistet. Tafel und Siedler haben aber schon die Fühler nach einem Ersatz ausgestreckt, weil, "Das Angebot wurde in den letzten Monaten immer besser angenommen, das soll Bestand haben", so Udo Engelhardt von der Singener Tafel.

Auch für Christian Siebold von der Siedlergemeinschaft ist klar "Wir brauchen ein neues Zelt für die Tafel aber auch für andere Veranstaltungen in der Südstadt". Die Siedler und die Tafel freuen sich über Spenden zur Anschaffung eines neuen Zeltes. "Wir hoffen, dass wir spätestens in vier Wochen wieder mit der Südstadttafel am Start sind" sagen beide. Die beiden Verkaufszelte der Tafel in der Singener Innenstadt und in Radolfzell haben der Schneelast stand gehalten. Auch diese beiden Zelte sind infolge der Corona-Pandemie aufgebaut worden, um die Verkaufsflächen zu vergrößern. Ohne das hätten beide Tafeln ab Mai 2020 ihre Türen schließen müssen.

Das macht Mut auf mehr!

Kinderkleiderbörse beim Siedlerheim

Unter Beachtung aller Vorgaben hat die Südstadtinitiative „Stark im Süden“ am Donnerstag den 22. Oktober eine größere Kinderkleiderbörse organisiert und es war ein voller Erfolg. Vor Corona haben einzelne Kitas kleine Börsen und Tauschtische in ihren Einrichtungen organisiert, dass ging nun plötzlich nicht mehr, aber die Nachfrage war sehr groß. „Stark im Süden“ hat sich dann trotz Corona daran gewagt eine größere Kleiderbörse zu organisieren.

Gemeinsam mit den Familienberaterinnen der Kitas, dem Verein Kinderchancen und dem CVJM wurde an einem Konzept gearbeitet. Die Singener Tafel hat dann als neuer Partner in der „Begegnungsstätte Siedlerheim“ und viel Erfahrung mit Angeboten in Corona-Zeiten, die Organisation der Veranstaltung übernommen.

mehr lesen

Computerplatz für Schulaufgaben

Der Südstadttreff stellt Computerarbeitsplätze
für Schulaufgaben zur Verfügung: Im Südstadttreff, Berlinerstr . 8, in Singen.

Montags und Mittwochs von 11.00 bis
13.30 Uhr kannst Du nach vorheriger Terminabsprache vorbeikommen! Es kann allerdings zu Wartezeiten kommen.

WICHTIG: Es gibt keine Nachhilfe - die Computerarbeitsplätze sind für Schüler*innen gedacht, die zu Hause keine / eingeschränkt Möglichkeit haben, online zu lernen und Arbeitsmaterial auszudrucken.

Bitte Mundschutz, E Mailadresse bzw. Zugangscode für Aufgaben mitbringen. Abstand halten!

 

Download
Computerplatz_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.7 KB

Gesundes Lunch-Paket

Gesundes Lunch-Paket mit einem leckeren Vesperbrotund weiteren gesunden Nahrungsmitteln für alle Kinder in den Grundschulen und Kitas in Singen!


Die Singener Tafel gibt nach Möglichkeit noch eine kleine Überraschung dazu!


Erste Ausgabe am Mittwoch, den 13.05.20 zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr

Dann immer zu dieser Uhrzeit am Mittwoch und Freitag.

 

Wo?

  • In der Südstadt: Siedlerheim in der Worblingerstr. 67
  • In der Innenstadt: Treffpunkt Horizont in der Hegaustr. 29 >> Achtung: hier keine Halte- und Parkmöglichkeit vor dem Haus!

Wichtig: Wegen der Corona-Pandemie unbedingt auf Abstandsregeln achten und keine Gruppen bilden! Das Gesunde Lunch-Paket können wir nur ausgeben, soweit der Vorrat reicht.


ältere Artikel in unserem Archiv